Was ist Augmented Reality?

Augmented Reality gibt es schon seit vielen Jahren, doch durch die Tango Technologie und dem Tango-Tablet von Google, hat man jetzt ganz neue Optionen. Die neuen Tango-Geräte sind mit vielen Sensoren ausgerüstet, die eine ganz neue Art von Augmented Reality möglich machen.

Augmented Reality, was ist das eigentlich? Übersetzt heißt es “erweiterte Realität”, aber was bedeutet das für den Benutzer? Es bedeutet, dass wir die Realität um digitale Objekte erweitern können. Zum Beispiel können vorgefertigte Marker in das Bild gehalten werden um 3D Objekte darauf zu platzieren.Mit diesen Objekten kann per Touch auf das Display auch interagiert werden, als wären sie real. Das Tango Tablet kann diese Marker auch verwenden, benötigt sie aber nicht mehr, da es den Raum und die Position im Raum, in dem es sich befindet, bestimmen kann. Dadurch ist es möglich Objekte frei im Raum zu platzieren.

Welche Vorteile hat das Tango Tablet für uns hinsichtlich Augmented-Reality?

Die Umgebung wird erkannt

  • Die unterschiedlichen Sensoren, wie Infrarot oder die Motion-Tracking-Cam, lassen das Tablet den Raum, sich darin befindende Flächen erkennen.
  • Dadurch lassen sich virtuelle Objekte auf realen Flächen platzieren.

Die genaue Position im Raum wird erkannt:

  • Das Tablet weiß zu jedem Zeitpunkt, wo es sich und die im Raum platzierten Objekte befinden und ermöglicht so eine 360° Ansicht des Objekts.
  • Selbst wenn man sich vom Objekt wegbewegt, sodass es sich nicht mehr im Bild befindet und man später wieder zurück kommt, befindet es sich immer noch an der gleichen Position im Raum.