Man stellt sich Verkaufsautomaten gemeinhin als kühlschrankgroße Geräte vor, die Snacks und Getränke gegen einen bestimmten Betrag an Münzen oder Scheinen ausgeben. Vielleicht müssen Sie jedoch Ihre Vorstellung von den gewöhnlichen Automaten, mit denen Sie aufgewachsen sind, ändern.

Die heutigen intelligenten Verkaufsautomaten entwickeln sich rasch weiter und bieten mehr Funktionalität. Mit den Fortschritten im Zeitalter der Digitalisierung haben sich Verkaufsautomaten als kostengünstige und dennoch bequeme Option erwiesen, die das gesamte Geschäft in einen kastenförmigen Automaten verwandelt. Bald werden sie die Geschäfte der Händler ohne menschliche Aufsicht übernehmen. Die Akteure des Einzelhandels in verschiedenen Branchen sind nicht mehr nur auf Supermärkte oder Verbrauchermärkte ausgerichtet, sondern sind in der Lage, eine weitere neue Sparte ohne physische Geschäfte zu eröffnen. Mit anderen Worten, clevere Einzelhändler machen sich diesen Wandel zunutze und setzen die Verkaufsautomaten ein, um ihre eigene automatisierte Einzelhandelsplattform zu entwickeln.

Der Einfluss von IoT auf Intelligente Verkaufsautomaten

Die Möglichkeit, aus der Ferne und in Echtzeit auf Informationen zuzugreifen, die von vernetzten Geräten generiert werden, kann einen grundlegenden Wandel in der Art und Weise bewirken, wie Unternehmen arbeiten und wie sie Einnahmen erzielen. Durch die ständige Vernetzung können Unternehmen ihren Kunden einen „Produktnutzen als Dienstleistung“ anbieten, wodurch sich der Wert vom eigentlichen Produkt auf die Dienstleistung verlagert, die dieses Produkt bietet.

Daten sind das neue Öl

Wenn es heißt, dass Daten das neue Öl sind, dann können IoT-Implementierungen die produktivsten Ölquellen sein. Mit Sensordaten können Sie:

  • die Lagerbestände überwachen, um sicherzustellen, dass den Maschinen nicht die Produkte ausgehen
  • Gerätezustand und -status überwachen, um Probleme frühzeitig zu erkennen, vorbeugende Wartung zu ermöglichen und Probleme aus der Ferne mit Over-the-Air-Updates zu beheben

Mit diesem proaktiven Ansatz können Sie die Kosten senken, indem Sie teure Technikerbesuche minimieren und die Wartungs- und Logistikpläne optimieren. Sie können Ihren Umsatz durch gut gefüllte Automaten und geringere Ausfallzeiten steigern und so mehr Zahlungen abwickeln.

Durch den Zugriff auf Automaten-Nutzungs- und Verhaltensdaten, die durch Konnektivität ermöglicht werden, können Sie:

  • das Kaufverhalten der Kunden anhand von Faktoren wie Zeit und Geografie besser verstehen
  • das Kundenerlebnis verbessern und personalisieren, z. B. durch die Nutzung von Kauf- und Präferenzdaten, um personalisierte Coupons und gezielte Marketingbotschaften zu versenden
  • Werbeaktionen an den Automaten durchführen und Automatenanzeigen für saisonale Botschaften oder Marketingkampagnen nutzen

Wie genau Sie mit Hilfe des Internet of Things die Daten von Verkaufsautomaten erheben und nutzen können, möchten wir im folgenden Kapitel erläutern.

Das Zusammenspiel von Verkaufsautomaten und IoT

Intelligente Verkaufsautomaten sind ein hervorragendes Beispiel für die Auswirkungen des Internets der Dinge“ (IoT) auf Umsatzströme und Geschäftsmodelle.

Mit verbesserter Sicherheit, benutzerspezifischer Anpassung, intelligenten Zahlungen und ständiger Überwachung des Bestands und der Verbrauchsmuster bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, neue Produkte mithilfe eines Netzwerks verbundener Geräte profitabler auszugeben.

  1. Bereitstellung digitaler Inhalte

Intelligente Softwarelösungen ermöglichen die Bereitstellung digitaler Inhalte auf jedem Bildschirm eines Verkaufssystems mit größerer Wirkung. Verkaufsautomaten können als Werbeträger fungieren und individuelle Inhalte wie Werbeaktionen, Videos, Spiele und Fernsehwerbung auf dem Touchscreen eines Geräts bereitstellen.

Durch die Aufstellung dieser Automaten an stark frequentierten Orten wie Stadien und Theatern können die Anbieter eine unmittelbare Verbindung zu den Verbrauchern herstellen. Auf diese Weise können Marken ein einzigartiges Publikum zeitnah erreichen und haben die Möglichkeit, Botschaften in Echtzeit aus der Ferne zu verwalten und maßgeschneiderte Inhalte dynamisch zu veröffentlichen. Dadurch lassen sich auch neue Quellen für Inhalte und Werbeeinnahmen erschließen, die zwischen den Betreibern der Automaten, den Veranstaltungsorten oder jeder anderen Einheit, die die Einrichtung, in der die Automaten aufgestellt sind, kontrolliert, aufgeteilt werden können.

  1. Intelligente Zahlungen

Die Nutzer können mit NFC-Zahlungen (Near Field Communication), einer Kredit-/Debitkarte oder anderen Apps für mobile Geldbörsen bezahlen. Verbraucher können auch mobile Geldbörsensysteme wie Google Wallet, eine herunterladbare mobile App, nutzen, um ihre Smartphones an die Lesegeräte von Verkaufsautomaten zu halten und mit einem Durchzug zu bezahlen. Dies eröffnet neue Einnahmequellen für die Zahlungsplattformen und sorgt für ein besseres Nutzererlebnis, was wiederum die Nutzung und die Kundentreue erhöhen kann.

  1. Sozialer Handel

Intelligente Verkaufsautomaten bieten Marken die Möglichkeit, mit ihren Kunden auf höchst personalisierte Weise in Kontakt zu treten. Verbraucher können ihre Smartphones nutzen, um sich zu identifizieren, Profile zu erstellen, sich mit ihren sozialen Netzwerken zu verbinden, soziale Spiele zu spielen und Werbeaktionen und maßgeschneiderte Werbung zu erhalten. Soziale Interaktion über Geschenke ermöglicht es den Nutzern, Geschenke an ihre Freunde zu schicken.

Beim Schenken geben die Nutzer ihre Social-Media-Konten zur Erkennung ein und wählen einen Empfänger aus, woraufhin der Automat eine Benachrichtigung an den Freund sendet, zusammen mit einem Code, mit dem der Empfänger das Geschenk an einem teilnehmenden Automaten abholen kann. Verkaufsautomaten können auch Gamification einsetzen, um die Leute zum Einchecken und zur Interaktion zu bewegen und so das Engagement der Benutzer insgesamt zu erhöhen.

  1. Verwaltung des Inventars

Automaten, die Sensordaten und eingebaute Intelligenz nutzen, können die richtigen Bestandsentscheidungen treffen. Vernetzte Plattformen ermöglichen es Herstellern und Händlern, Lieferungen an Vertriebszentren und Verkaufsautomaten zu verfolgen und Verbraucherdaten von den Automaten zu sammeln, um die Nutzung zu überwachen und den Nachschub an Verbrauchsmaterial genau zu bestimmen, Verkaufstrends nach Region und Jahreszeit zu verfolgen und Systemprobleme aus der Ferne zu beheben. Die Software kombiniert die Service- und Bestandswarnungen mit den Verkaufsdaten, so dass die Unternehmen ihre Servicemitarbeiter zuerst zu den rentabelsten Geräten schicken können.

Das System trifft auch intelligente Bestandsentscheidungen auf der Grundlage der Daten, die es von dem Automaten und allen anderen Automaten dieses Unternehmens gesammelt hat, sowie von Daten aus externen Quellen. Nur weil der Eisvorrat knapp ist, bedeutet das nicht, dass das System mehr Eis bestellt – nicht, wenn für die nächsten Tage kaltes Wetter angesagt ist. Bei der Festlegung des Lagerbestands werden auch andere Faktoren wie die Beliebtheit der Produkte berücksichtigt, so dass jeden Tag die richtige Menge jedes Snacks in den LKW geliefert wird.

  1. Wartung und Energieeinsparung

Anwendungen für das Gerätemanagement ermöglichen es den Anbietern, Maschinen aus der Ferne zu identifizieren, zu diagnostizieren und zu reparieren. Coca-Cola hat in Japan einen extrem energiesparenden Verkaufsautomaten vorgestellt, der die Getränke nachts abkühlt und sie tagsüber mit luftdichten Türen und vakuumisoliertem Material kühl hält. Die Energieeinsparung in Spitzenzeiten ermöglicht es den Verkäufern, den für die Kühlung der Getränke verwendeten Strom zu kontrollieren und von Tag auf Nacht zu verlagern. Dadurch können die Automaten kalte Produkte anbieten, ohne Strom zu verbrauchen, was den Stromverbrauch tagsüber senkt. Solche Plattformen bieten der Verkaufsautomatenbranche endlose Möglichkeiten zur Maximierung von Produktivität und Rentabilität.

 

Verkaufsautomaten

Internet of Things (IoT) System für Verkaufsautomaten als Ersatz für Einzelhandelsgeschäfte

Dass Verkaufsautomaten Einzelhandelsgeschäfte ersetzen sollen, klingt in der Tat verrückt. Man könnte meinen, dass es viele Produkte gibt, die die Flexibilität von Menschen benötigen, um sie zu erklären und zu bewerben. Eine Maschine wird niemals die menschliche Intelligenz ersetzen! Die Wahrheit ist, dass sie es können. IoT-Systeme ermöglichen es Verkaufsautomaten, die Kunden wie nie zuvor anzusprechen. Dies ist ein willkommener Schritt in der Entwicklung der Branche. Die intelligenten Verkaufsautomaten verwalten :

Interaktive Multimedia-Bildschirmanzeige

Sie bieten den Kunden ein interaktives Einzelhandelserlebnis in Form von Geräuschen und grafischer Interaktion und stellen sicher, dass der Kaufprozess ohne menschliche Unterbrechung abläuft.

Bargeldlos mit mehreren Zahlungsarten

Flexible Zahlungsmethode, die nicht mehr nur auf Münzen und Scheine beschränkt ist. Die Kunden können den ausgewählten Artikel mit mehreren bargeldlosen Zahlungen kaufen, was 5 Mal schneller ist als eine Bargeldtransaktion.

Digitale Beschilderung

IoT-Automaten können als Marketingplattform dienen, um Marketingvideos auf dem Bildschirm hinzuzufügen und zu entfernen, die 24 Stunden lang in einer Schleife laufen. Zusätzliche Werbeeinnahmen für Einzelhändler durch die revolutionäre On-Screen-Werbung.

Gesichtserkennung für die Kundenanalyse

Kundenanalyse mit Personenzählung, Analyse von Multikamera-Filmmaterial und MAG-Analysetechnologien (Stimmung, Alter, Geschlecht). Es kann effektiv die Vorlieben und die Kaufhistorie jedes Kunden erkennen, wenn er das nächste Mal einen Kauf tätigt und Produktempfehlungen ausspricht. Diese Informationen sind als Big Data nützlich.

Cloud-Überwachungssystem

Sie können Zeit sparen, indem Sie die Preise basierend auf der Nachfrage, Produktinformationen usw. aus dem Automaten aktualisieren. Die Fernsteuerung zum Hinzufügen, Entfernen oder Bearbeiten der Details ist jederzeit und überall kein Problem.

Vorteile von intelligenten Verkaufsautomaten

Obwohl es Verkaufsautomaten schon lange gibt, hat ihre Bedeutung für den Geschäftsbetrieb durch die neuen Bedingungen der COVID-19 einen enormen Aufschwung erfahren. Während Verkaufsautomaten früher ein Teil des Automatisierungsprozesses waren, der sehr fakultativ war, stellen Verkaufsautomaten jetzt ein wesentliches Upgrade dar, von dem Einzelhandelsunternehmen in erheblichem Maße profitieren können.

Einfach und leicht

Die Nutzung von Verkaufsautomaten ist sicher und einfach. So sehr, dass sogar Kinder die Automaten erfolgreich bedienen können. Für Ihr Geschäft bedeutet dies eine Erweiterung des Kundenstamms, da so gut wie jeder die Automaten nutzen kann. Die Automatenbranche hat ein Konzept eingeführt, das in puncto Bequemlichkeit und Einfachheit kaum zu übertreffen ist: Die Zahlung geht rein, und die Ware kommt raus.

Vielseitig

Das Erstaunlichste an Verkaufsautomaten ist ihre Fähigkeit, Kunden jederzeit und an jedem Ort zu bedienen. Dank der Verfügbarkeit von maßgeschneiderten Automaten können Unternehmen solche beschaffen, die den Bedürfnissen ihres jeweiligen Betriebs entsprechen, und sie so optimal nutzen.

Vending-Automaten verfügen über verschiedene moderne Bezahlmethoden und bieten die Möglichkeit, auch andere Produkte als Snacks zu verkaufen. Ihre Vielseitigkeit ergibt sich auch aus ihrer Fähigkeit, die Präsenz einer Marke in stark frequentierten Bereichen zu markieren. Dies sind Orte, die von einer großen Anzahl potenzieller Kunden frequentiert werden, wie Bahnhöfe, Bushaltestellen usw., die hohe Gewinne und beträchtliche Verkaufsmengen bieten.

Automatisierter 24/7-Betrieb

Die Unternehmen sehen sich einem immer härteren Wettbewerb und Herausforderungen wie COVID-19 gegenüber, die bis vor kurzem noch unbekannt waren. In diesen Zeiten ermöglicht der Einsatz von Verkaufsautomaten den Unternehmen einen 24-Stunden-Betrieb an sieben Tagen in der Woche. Das bedeutet, dass sie buchstäblich zu jeder Zeit Umsatz machen können, was sich positiv auf das Betriebsergebnis auswirkt.

Verkaufsautomaten sind auch eine Form des automatisierten Betriebs, da sie in erster Linie mit einem Minimum an menschlichen Eingriffen arbeiten. Die Mitarbeiter verursachen hohe Gemeinkosten in Form von Gehältern und Sozialleistungen. Dies ist daher ein weiterer Faktor, der zur Kostensenkung und Gewinnsteigerung beiträgt. Darüber hinaus bieten die Automatenhersteller eine Reihe von Optionen und Upgrades an, wie z. B. digitale Verkaufsautomaten, so dass für fast jede Art von Unternehmen, das materielle Güter verkauft, etwas dabei ist.

Die Fähigkeit, eine Reihe von Produkten anzubieten

Die Reise der Verkaufsautomaten begann in den 1880er Jahren. Wenn wir den Namen „Vending-Automat“ hören, haben wir immer noch das Bild eines Automaten vor Augen, der eine Reihe von Limonaden, Saftpackungen, Chips, Keksen, Schokoriegeln und Ähnlichem enthält. Seitdem haben sich die Dinge erheblich verändert.

Verkaufsautomaten sind heute in der Lage, ganz besondere Produkte wie Salate, Elektronik, Schönheitsprodukte oder so ziemlich alles, was man sich vorstellen kann, zu verkaufen. Die Verbesserung der Hightech-Funktionen hat es ermöglicht, dass so unterschiedliche Produkte wie rohes Fleisch über Automaten verkauft werden können – etwas, das es früher nicht gab!

Um in der Branche erfolgreich zu sein, ist die Fähigkeit, mit dem technischen Fortschritt Schritt zu halten, entscheidend. Intelligente Verkaufsautomaten helfen Unternehmen dabei, das Einkaufserlebnis auf höchst effiziente und kostengünstige Weise zu automatisieren.

Zusammengefasst

Intelligente Verkaufsautomaten bieten dem Einzelhandel unendliche Möglichkeiten, nicht nur die Rentabilität zu maximieren, sondern sie werden auch die innovativste Lieferkettentechnologie sein, die den Einzelhandel bei der Verteilung von verpackten Konsumgütern in nicht weniger als 10 Jahren erweitern und die Produkte näher an die Verbraucher bringen wird. Ein wichtiger Aspekt dabei ist die Diversifizierung bestehender Einnahmequellen durch die Schaffung neuer Dienstleistungen und neuer Einnahmequellen zusätzlich zu den herkömmlichen Produkten. Das IoT wird es den Unternehmen auch erleichtern, ein funktions- und länderübergreifendes End-to-End-Lieferkettenmanagement zu implementieren und damit profitabler und effizienter zu arbeiten.

 

 

Progressive Web Apps
0 Kommentare

Beitrag kommentieren

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diesen Beitrag bewerten