Traditionell wurden kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) als bedingt einflussreiche Akteure in der Geschäftswelt betrachtet. Diese Perspektive hat sich auch zu dem Zeitpunkt kaum verändert, als die digitale Welt und der E-Commerce Einzug hielten. Jedoch spielt E-Commerce auch für kleine und mittelständische Unternehmen mittlerweile eine essenzielle und unabdingbare Rolle. Das Einkaufsverhalten der Nutzer führte jedoch zu einer wesentlichen Veränderung dieser Sichtweise. Das multimediale Angebot an Kauf- und Transaktionsmöglichkeiten wurde zunehmend in Anspruch genommen. Wenn Kunden einkaufen, suchen sie nach einer Reihe von Suchoptionen und einem flexiblen Einkaufserlebnis, das sie jederzeit und überall einkaufen lässt. Erst Computer, dann Smartphones und jetzt sogar Uhren sind Shopping-Portale, die jedes KMU in seine E-Commerce-Pläne einbeziehen sollte.

Kleine und mittelständische Unternehmen, die sich dieser Tatsache bewusst sind und ihre Geschäftsmodelle entsprechend ausrichten, haben die Chance eine wichtige Rolle im globalen Handel zu spielen und vom Einsatz des E-Commerce profitieren. Vielleicht können kleine Unternehmen kurzfristig keine Giganten schlagen, aber KMUs können größer sein, wenn sie eine komplette Strategie entwickeln und sich mit Tools ausstatten, die die Geschäftsleistung verbessern [1].

Doch wie kann es ihnen gelingen, diese ehrgeizigen Ziele zu erreichen, wenn der Markt von einer wachsenden Zahl größerer Unternehmen überschwemmt wird?

Omnichannel: Die Zukunft der mittelständischen E-Commerce-Unternehmen

Zwar sind die finanziellen Mittel für Investitionen in KMUs geringer als in Konzernen, allerdings besitzen kleine und mittelständische Unternehmen einen wesentlichen Vorteil: Sie haben in der Regel flachere Hierarchien und sie sind daher deutlich flexibler, innovative Maßnahmen und Tech-Tools der neuen Generation zu erforschen.

Zwar ist das Wettbewerbsumfeld, in dem sich KMU befinden aufgrund der großen Unternehmen zunächst einschüchternd, jedoch entstehen durch das E-Commerce insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen enorme Chancen, um sich einen Platz am Markt zu sichern. Denn die meisten Nutzer überlegen nicht einmal, ob eine Marke oder ein Unternehmen groß oder international genug ist, bevor sie ein Produkt kaufen: Sie entscheiden sich für die Option mit den besten Informationen und dem am besten gestalteten digitalen Erlebnis.

Das bedeutet, dass es 3 wichtige Wege gibt, um zu wachsen und als KMU-Unternehmen Kunden zu erreichen:

Seien Sie mobil: M-Commerce ist ein wichtiger Bestandteil für jedes E-Commerce-Unternehmen, und sie sollten die Verkaufskanäle um mobile Apps und Geräte erweitern und anpassen. Außerdem hat Europa die höchste Anzahl von Mobiltelefonen und kein KMU sollte um diese Tatsache herumkommen.

Seien Sie sozial: Soziale Mediennetzwerke sind ein weiterer täglicher Schlüssel für Kunden und KMU. Jedes Unternehmen muss auf neue Möglichkeiten zur Positionierung seiner Produkte achten, wie z. B. den kürzlich hinzugefügten Instagram-Shop-Button.

Seien Sie global: Die wichtigste Strategie ist, auf Omnichannel zu setzen. Kunden erwarten, dass sie ein Unternehmen überall und mit konsistentem Produktinhalt auf jeder Plattform finden: im Laden, in der App, auf der Website, auf Marktplätzen, mobil… Der Prozess wird komplizierter, wenn diese Kanäle miteinander verbunden sind, wie z. B. beim Online-Einkauf, aber bei der Abholung im Laden, sodass der Bestand in Echtzeit aktualisiert werden muss.

Und das erfordert die bestmöglichen Anstrengungen: Omnichannel-KMUs müssen alle ihre Kanäle und Vertriebskettenprozesse integrieren, um ein konsistentes und nahtloses Kundenerlebnis zu ermöglichen.

 

Sie suchen einen Partner für den Aufbau einer E-Commerce Strategie?

Wir konnten bereits einige erfolgreiche Projekte in kleinen und mittelständischen Unternehmen umsetzen und sie bei ihrer E-Commerce Strategie unterstützen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Anwendungen, Tools und Tipps für ein erfolgreiches E-Commerce in kleinen und mittelständischen Unternehmen

Auch wenn es etliche E-Commerce-Anwendungen für kleine und mittelständische Unternehmen gibt, sollten sich KMUs über die benötigten Funktionen für die Umsetzung ihrer Geschäftsziele und -prozesse bewusst sein. Viele Anbieter bieten nämlich eine hohe Vielfalt an Funktionen an, die entsprechend vergütet werden, jedoch keinen Mehrwert oder Nutzen für das KMU liefern. Ein gutes Tool für Teamwork und Zusammenarbeit, das E-Mails, Kommunikation und Aufgaben verwaltet, um den Workflow unter Kontrolle zu halten, kann auch individuell entwickelt werden. So ist gewährleistet, dass die Anwendung nur diejenigen Tätigkeitsbereiche abdeckt, die im KMU auch tatsächlich benötigt werden. Zusätzliche Funktionen können für das Monitoring, die Marketing-Kampagnen, Newsletter- oder Mailing-Aktionen und Metrik-Analysen helfen. Ein komplettes Social-Media-Management-Panel, ist eine weitere gute Wahl, um die Online-Positionierung zu verbessern. Und was die KMUs im E-Commerce betrifft, so ist die Benutzererfahrung das wichtigste Thema, weshalb diese Unternehmen ein Customer-Relationship-Management besitzen sollten, um einen idealen Kundenservice zu gewährleisten.

Auch sollte im Rahmen von E-Commerce in kleinen und mittelständischen Unternehmen die aktuelle IT-Infrastruktur überprüft und angepasst werden. Dies ist insbesondere bei Themen bezüglich der Skalierbarkeit der Fall, um bei einem schnellen Wachstum die Stabilität der Online-Plattform sicherzustellen.

Vollständige, kohärente und hochwertige Produktinhalte sind die am meisten geschätzte Tugend unter zufriedenen Kunden. Mit intelligenten technischen Werkzeugen kann ein kleines und mittleres Unternehmen alle seine Plattformen leicht harmonisieren und über konsistente und aktuelle Produkt- und Bestandsinformationen auf allen Produktseiten verfügen. Durch die Qualität der Inhalte und die Liebe zum Detail können sich KMUs auf dem E-Commerce-Markt deutlich abheben. Sie haben den besten Vorteil gegenüber größeren Konkurrenten und sind besser auf die kommenden guten Zeiten vorbereitet, wenn ihr Geschäft wächst, mehr Kataloge, Kanäle und Länder hinzukommen und ihre Content-Management-Bemühungen große Vorteile bringen.

 

1

Wir optimieren und automatisieren Ihre Workflows!

1

Wir entwickeln Ihre Individualsoftware!

1

Wir verstehen Ihre Anforderungen und Ihre Vision!

 

Kosten von Individualsoftware im Zuge von E-Commerce

Oftmals liegt die größte Herausforderung für KMUs darin, eine kosteneffiziente IT-Landschaft aufzubauen, welche optimalerweise nur die Funktionalitäten abdeckt, die auch tatsächlich benötigt werden. Dieses Unterfangen ist aufgrund der hohen Anzahl an angebotenen Tools aufgrund der Recherche und Evaluation nicht nur zeitaufwendig, sondern bedarf auch an entsprechendem Know-How.

Wir bieten daher selbstentwickelte Individualsoftware-Lösungen an, damit kleine und mittelständische Unternehmen einen großen Systemnutzen erreichen können. Dadurch können unsere Kunden langfristig von den Systemen profitieren und von einer Amortisierung der Investitionskosten profitieren, ohne ständig den Anbieter oder sogar ganze Systeme auszuwechseln und dadurch neue Kosten zu schaffen.

Um die Kosten möglichst gering zu halten kann die Entwicklung von Individualsoftware mit der Integration bestehender Systeme verknüpft werden. Dadurch entstehen nicht nur monetäre Vorteile, sondern auch eine angenehme Systemlandschaft für Mitarbeiter, da diese keinen vollständigen Wechsel der Anwendungen erleben.

Ein weiterer Einflussfaktor, der für kleine und mittelständische Unternehmen im Zuge des E-Commerce eine wichtige Rolle spielt, ist die intuitive Bedienbarkeit der Anwendungen. Daher stehen das ganzheitliche Anforderungsmanagement, die kontinuierliche Lieferung von Softwareartefakten sowie das Prototyping für uns an erster Stelle, um die Kundenbedürfnisse zu erfüllen und ein optimales Benutzererlebnis mit unseren Anwendungen zu schaffen. Dieses Ziel erreichen wir sowohl für mobile Apps, als auch Web- und Desktop-Anwendungen.

Mit Hilfe der in diesem Beitrag beschriebenen Handlungsempfehlungen konnten wir in den vergangenen Jahren einige kleine und mittelständische Unternehmen dabei unterstützen, eine E-Commerce Strategie aufzubauen, erfolgreich umzusetzen und deren jährliche Umsätze deutlich zu erhöhen.

 

Wir optimieren und automatisieren Ihre Geschäftsprozesse!

Wir konnten bereits einige erfolgreiche Projekte in kleinen und mittelständischen Unternehmen umsetzen und deren Digitalisierung vorantreiben. Überzeugen Sie sich selbst!

 

 

Predictive Analytics & Predictive Maintenance
App-Konzept
0 Kommentare

Beitrag kommentieren

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diesen Beitrag bewerten