Was genau ist Android?

Das Android System gibt es sowohl auf Smartphones als auch auf Tablets, Fernseher und sogar in Autos. Android wurde als Betriebssystem für mobile Geräte entwickelt und dient zugleich als eine Plattform für Software. Auf den ersten Blick scheint das Android System mit einem gewöhnlichen Betriebssystem vergleichbar zu sein. Doch trotz der vielen Ähnlichkeiten gibt es zwischen den Systemen einen großen Unterschied. Nutzer von Android bekommen keine Administratorrechte. Vorinstallierte Features lassen sich im Nachhinein nicht mehr entfernen. Das kann leider nur der Hersteller. Ursprünglich wurde das Unternehmen Android im Jahre 2003 von Andy Rubin gegründet und wurde 2005 von Google aufgekauft. Mittlerweile liegt der Marktanteil der Google Systeme bei ca. 90 Prozent und die Umsätze gehen weit über die 30 Milliarden US-Dollar Marke.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Für die Nutzer von Android wird eine Vielzahl an Möglichkeiten geboten. Es gibt in nahezu allen Lebenssituationen eine passende App. Das Handy kann beispielsweise als Navigationsgerät benutzt oder hilfreiche Apps für den Alltag können darauf geladen werden. Es besteht auch die Möglichkeit unterwegs mit dem Smartphone seine Lieblingsspiele zu spielen. Generell sind Gaming Apps sehr beliebt und die Entwicklung findet täglich weiter statt. Für jeden Nutzer gibt es je nach Wunsch und Bedürfnis ein passendes Spiel. Die meisten Apps werden nicht nur für Android Systeme, sondern auch für iOS Systeme angeboten. Dank zahlreicher Android Apps können z.B. Einkaufslisten kinderleicht erstellt und verwaltet werden. Auch die Haustechnik kann man mit passender Technik und Smartphone steuern. Die Kaffeemaschine kann vom Bett aus eingeschaltet, die Temperatur der Heizung kann auf der Couch geregelt und die Jalousien können schon auf dem Weg nach Hause bedient werden.

Internet der Dinge Grafik und Android Things

Android Things

Fazit:

Die Möglichkeiten mit Android sind fast unbegrenzt. Aufgrund der hohen Reichweite ist Android die ideale Plattform für Apps. Wer eine App entwickeln möchte, sollte Android als System in Betracht ziehen.

0 Kommentare

Beitrag kommentieren

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diesen Beitrag bewerten